SIEMENS INDUSTRY AUF DER HANNOVER MESSE 2010_
MEDIATEKTUR DES MESSESTANDS


Für Siemens Industry realisierte Triad Berlin auf der HMI 2010 einen 3.500 Quadratmeter großen Stand. Ein durchgängiges, in die Architektur integriertes Medienband lässt Raum, Medien und Produktpräsentation zu einer Einheit verschmelzen. Mehr als 200 LED-Module, ergänzt durch ansteuerbare Licht-, Grafikelemente, erwecken die Struktur zum Leben. Blickfang ist die zentrale 24m breite Medienfläche. Hier startet die Filmbespielung, die sich als Lichtimpuls entlang der Bänder fortsetzt und in den „Wings“ wieder in Bildsequenzen übersetzt wird. Synchron zu den Kommunikationsbändern eröffnen fünf Medienstelen den direkten Blick in die Branchen.


Redaktion Medienbespielung: JMNovak
Medienkonzept: Anne Butschek, Tilmann Kerkhoff
Architektur, Gestaltung und Umsetzung: Triad Berlin_2010