PREUSSEN-BOX_
MEDIENKONZEPT FÜR DAS HBPG POTSDAM


Entwickelt wurde ein Gesamtkonzept, das aus mehreren Bausteinen besteht: Kernstück ist ein medialer Erlebnisraum, der unter dem Fokus „Brandenburg – Preußen – Europa“ Geschichte auf neue Art vermittelt: Mittels einer 270 Grad Panorama-Projektion, die nahtlos über drei Wandflächen läuft, entsteht eine raumgreifende Choreografie aus Projektionen, Licht und Sound. Die Besucher tauchen in fließende Raumbilder ein, die sich ergänzen, kontrastieren, kaleidoskopisch auflösen und wieder zu großen Panoramen zusammenfinden.

Die Projektion über drei Wandflächen bietet die Möglichkeit, multiperspektivisch zu erzählen. So kann es gelingen, komplexe Inhalte in assoziativer Form zu präsentieren, Querbezüge aufzuzeigen, geschichtliche Verknüpfungen, Gleichzeitigkeiten und Überlagerungen darzustellen.


Medienkonzeption: JMNovak_2010