WAS BLEIBT_
TRANSMEDIALE


Nach dem politischen Ende der DDR wurde Ende 1991 auch der Deutsche Fernsehfunk "abgewickelt". Was bleibt von 40 Jahren DDR-TV? Die Kompilation zeigt eine Auswahl an Sendungen und Formaten von den 50er Jahren bis zum Ende des DFF - darunter nicht nur die übliche Agitation und Hofberichterstat-
tung, sondern vor allem auch Unterhaltungsshows, Serien und Fernsehspiele. Jedes dieser Formate sollte ein "sozialistisches Bewusstsein" vermitteln. Doch nicht alles war staatstragend, wie die Kompilation eindrücklich beweist.


Kompilation: JMNovak
Schnitt: Matthias Behrens
Im Auftrag der transmediale_1998_30 min.