BOSCH KONFERENZ_
INTROFILM UND LED-BESPIELUNG


Anlässlich des 125-jährigen Unternehmensjubiläums veranstaltete die Robert Bosch GmbH eine Konferenz in Berlin. Der Introfilm fungiert als Auftakt des Programms. Der Film verknüpft aktuelles und historisches Material. Ausgangspunkt ist die Zeit des Umbruchs im ausgehenden 19. Jahrhundert. Im Fokus steht der Wille zu Aufbruch und Veränderung, idealtypisch repräsentiert durch Robert Bosch. Von dort wird ein Bogen zur Gegenwart geschlagen: Mit welchen Ideen und Visionen begegnen wir den Herausforderungen heute und in der Zukunft?


Buch und Regie: JMNovak
Schnitt u. Animation: Mieke Ulfig (Film), Thomas Bogner (LED)
Konzept und Umsetzung der Konferenz: Triad Berlin_2011